Anzeige AZ-A2-728x90
Start Termine

Termine

Architekturreise Brasilien

Architekturreise Brasilien

a-tour aus Hamburg, ein ausgewiesener Veranstalter von Premium-Architekturreisen, bietet im November 2017 eine 11-tägige Architekturreise nach Brasilien an. Die Teilnehmer erwarten spannende Besichtigungen und Projekte aus der Kolonialzeit, aus der Zeit des Eklektizismus, der Moderne und der Gegenwart in São Paulo, Belo Horizonte, Brasilia und Rio de Janeiro.

Carbon- und Textilbetontage 2017

Carbon- und Textilbetontage 2017

Die Nachfrage an Carbon- und Textilbeton steigt kontinuierlich. In der Praxis kommt der Materialverbund aus Kohlestofffasern und Hochleistungsbeton immer häufiger zum Einsatz. Neben der Instandsetzung von Brücken, Dach- und Deckenkonstruktionen sowie Zuckersilos, zeigt Carbon- und Textilbeton auch im Neubau innovative und ressourcensparende Einsatzmöglichkeiten auf.

Fachseminar - Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen

Fachseminar - Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen

Wenn auf der Baustelle zwei Gewerke aufeinandertreffen, die beide in der Haftung sind und sich auch noch das betreffende Regelwerk ändert, besteht in der Regel hoher Informationsbedarf. Mti dieser Seminarreihe zum Thema Gebäudeentwässerung werden Planer über die fachgerechte Planung und Abdichtung von Nassräumen im privaten Wohnbereich informiert.

ACO Haustechnik Fachseminar Dach

ACO Haustechnik bietet in Kooperation mit Optigrün, Sika, Multipor und ILD an mehreren Orten Fachseminare zum Thema Dach an.

Ausstellung: Thomas Kellner - Black & White

Ausstellung: Thomas Kellner - Black & White

Um 1871 setzt sich die Schwarzweißfotografie durch und entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zum ersten massenhaft verbreiteten Bildmedium der Kulturgeschichte. Als ursprüngliche Fotografie dominiert sie 60 Jahre lang den Markt, bis sie von der Farbfotografie abgelöst wird. Wer Thomas Kellners Werke kennt, weiß, dass der Großteil seiner veröffentlichten Fotografien für sein intensives Zusammenspiel von Licht und Farbe bekannt ist.

Das M:AI zeigt den European Union Prize for Contemporary Architecture im Mies van der Rohe Gebäude

Das M:AI zeigt den European Union Prize for Contemporary Architecture im Mies van der Rohe Gebäude

Inhalt trifft auf Form: Die Ausstellung zum Mies van der Rohe Award 2015 findet erstmalig in einem Originalgebäude des Architekten Mies van der Rohe statt. So können sich Besucher einen eigenen Eindruck machen von ausgezeichneter Architektur in meisterhafter Architektur. Das M:AI zeigt den renommiertesten europäischen Architekturpreis vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 im »Mies van der Rohe Business Park«, der ehemaligen VerSeidAG, in Krefeld.

Betonkanu-Regatta 2017 in Köln

Betonkanu-Regatta 2017 in Köln

Am 9. Juni 2017 ist es wieder soweit: Bereits zum 16. Mal findet dann die Betonkanu-Regatta statt – diesmal auf der Regattastrecke Fühlinger See in Köln. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Beton- und Bootsbautechnik, sportlichem Wettkampf und vor allem viel Spaß.

Fortbildungsreihe: Architekt, Planer in der Denkmalpflege

Fortbildungsreihe: Architekt, Planer in der Denkmalpflege

Mehr als die Hälfte aller Bauvorhaben in Deutschland liegen im Bereich der Altbausanierung oder Denkmalpflege. Aus Sicht der Architekten ist eine Spezialisierung wünschenswert. Die notwendigen Grundlagen für einen angemessenen Umgang mit schützenswertem Baubestand werden nicht im erforderlichen Umfang und in ihrer Komplexität in der universitären Ausbildung vermittelt.

Architekturvisionen auf der architectureworld in Duisburg

Architekturvisionen auf der architectureworld in Duisburg

Ganze Gebäude aus dem 3D-Drucker? Noch vor einigen Monaten schien das undenkbar, eine Zukunftsvision. Nun wird auf der architectureworld neben anderen Architekturprojekten sowohl ein portables Apartment, als auch ein vollwertiges Wohnhaus im 3D-Druckverfahren präsentiert. Der zweitägige Kongress ist als Fortbildung bei den Architektenkammern anerkannt, die Anmeldung ist kostenfrei.

6. BIMiD-Fachsymposium

6. BIMiD-Fachsymposium

Das Förderprojekt BIMiD ist Teil der Förderinitiative «eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern« im Rahmen des Förderschwerpunkts »Mittelstand-Digital« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ziel von BIMiD ist es, die Building-Information-Modeling-Methode anhand konkreter Bauprojekte beispielhaft zu demonstrieren.

Seite 1 von 3
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Besondere Architektur funktioniert auch horizontal. Das beweist der visuell und funktional beeindruckende Groundscraper »5 Broadgate« im Londoner Finanzviertel. Der stahl...

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Rund 2.790 Quadratmeter Isolierglas wurden für die Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas an Ort und Stelle kalt gebogen und in Aluminiumrahmen montiert. Das Kaltbie...

Simsala BIM

Simsala BIM

Building Information Modeling (BIM) ist keine Hexerei – aber ein ernst zu nehmender Meilenstein für die gesamte Architektur- und Baubranche. Der smarte Prozess mit den fü...

Smart aufgestockt

Smart aufgestockt

Schlanke 60 Millimeter misst die Standarddämmstärke bei vielen weitläufigen Flachdächern. Für die Montage der Dachgully-Aufstockelemente ist eine höhenreduzierte Einbauhi...

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Krematorien empfangen Besucher in einem Zustand emotionaler Anspannung, weshalb der Architektur dieser Gebäude eine schwierige Aufgabe zuteil wird. So sollte sie Sicherhe...

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Die Evangelisch-reformierte Kirche in Hannover erhielt für den Gottesdienstraum eine Heiz-Kühldecke in Form eines Deckensegels. Dabei waren die besonderen Gegebenheiten d...

Modernisierung des Pariser Louvre

Modernisierung des Pariser Louvre

Im Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyram...

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenpla...

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Die neue Isolierglas-Produktlinie »sedak isomax« hat einen U-Wert bis 0,23 W/m²K. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überforma...

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Nicht nur manche Schüler, auch das Schulgebäude des schwedischen Sågbäcksgymnasiet musste lange Zeit mit einem »Ungenügend« beurteilt werden: Dunkle Gänge, graue Wände un...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.