Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Einrichten/Innenausbau

Inneneinrichtung Innenausbau Küchen

Ur-Erlebnis des Klangs

Ur-Erlebnis des Klangs

Ein akustischer Rausch. Ein Moment, der Hören für immer verändert. Auf die ersten körperlichen Reaktionen folgen Zweifel, dann Verwirrung und pures Erstaunen. Flankiert von rätselhaften Glücksgefühlen. Ein Ur-Erlebnis. Die Ohren gehen auf und der Mund bleibt offen. Man wird eins mit der Musik. Alles Vorherige – es verblasst für immer.

Der weltweit kleinste Wandfluter

Der weltweit kleinste Wandfluter

Im Rahmen der Road Show The Blade, die in London startete und über mehrere Metropolen bis nach Sidney geht, präsentierte iGuzzini Illuminazione in Berlin etwa 300 hochkarätigen Lichtplanern und Architekten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Benelux die neueste Produktinnovation innerhalb seiner Miniaturisierungsentwicklung.

Beleuchtungskonzept im Industriedenkmal Sayner Hütte

Beleuchtungskonzept im Industriedenkmal Sayner Hütte

Fast 200 Jahre bewegter Geschichte schreibt die Gießhalle der Sayner Hütte, die nach Abrissbestrebungen in den 1970er Jahren 2015 buchstäblich zu neuem Leben erweckt wurde. Denn das Bauwerk aus filigranem Kunstguss wird nun für öffentliche Veranstaltungen genutzt. Damit diese immer im rechten Licht stehen, entwickelte Licht Kunst Licht ein Beleuchtungskonzept für unterschiedliche Nutzungsanforderungen.

Der Tisch als Werkbank

Der Tisch als Werkbank

Der Gebäudesolitär des Kölner Kontor 19 steht in direkter Nachbarschaft zum prominenten Ensemble der drei Kranhäuser am Rheinauhafen. In dieser binnenmaritim geprägten Lage hat sich die Berner Group eine Bürolandschaft gestalten lassen, die mit Werkstatt-Referenzen auf die Firmen-DNA verweist. Bei den Arbeitsplätzen setzt das Büro hell und freundlich auf das modulare Möbelsystem unit von planmöbel.

Präsentationssysteme in 3D

Präsentationssysteme in 3D

Brillante Bilder mit hoher Tiefenwirkung sind mit diesem Leuchtkasten möglich. Die Besonderheit: Neben der Front sind auch die Seiten des Leuchtkastens – oben, unten, links und rechts – feste Bestandteile der Darstellung. Dadurch entsteht ein räumlicher Effekt, der dem Objekt hohe Aufmerksamkeit verleiht.

Schöner hören

Schöner hören

Ob wir uns in einem Raum wohlfühlen, darüber entscheidet nicht nur unser Auge. Auch die Raumakustik spielt eine wichtige Rolle bei der Frage, ob wir seine Atmosphäre als angenehm empfinden. Mit einem Akustiksegel lässt sich der Klang eines Raumes einfach und schnell positiv beeinflussen – auch in bereits bezogenen Büroräumen.

Sport- und Mehrzweckhalle Stadtbergen von F64 Architekten

Sport- und Mehrzweckhalle Stadtbergen von F64 Architekten

Elegant und sportlich wirkt die von F64 Architekten entworfene Sport- und Mehrzweckhalle in Stadtbergen bereits von außen. Dank einer abgesenkten Spielfeldebene hat die 4.751 Quadratmeter große 3-fach Halle nur eine Traufhöhe von 4,20 Meter. Das Innere wirkt luftig hell durch geschickte Verglasungen, die die Halle blendfrei belichten. Optisch markant, modern und zugleich vorbildlich ökologisch ist die Kombination der Holzdachkonstruktion mit tiefschwarzem Linoleum.

Indirekte Beleuchtung mit L3 - Linear LED Lighting

Indirekte Beleuchtung  mit L3 - Linear LED Lighting

Indirekte Beleuchtung spielt eine große Rolle, um Räume perfekt in Szene zu setzen und gleichzeitig eine gute Ausleuchtung und eine besondere Atmosphäre zu schaffen. Orac Decor, der belgische Hersteller von Profilen und 3-D-Elementen, hat ein neues Konzept zur Integration von LED-Leuchten entwickelt – das L3-Konzept.

Inszenierung im Raum

Inszenierung im Raum

Wände dienen nicht nur der Raumgliederung, sie erfüllen weit mehr als nur ihre baustatische Rolle. Sichtmauerwerk aus Kalksandstein verleiht Räumen einen kraftvollen Ausdruck: lebendig und strukturiert, authentisch und ehrlich – eine klare Architektursprache.

Klassiker: Stapeltischchen von Hans Bellmann

Klassiker: Stapeltischchen von Hans Bellmann

Grazil und elegant: Das Stapeltischchen ist eine äußerst praktische Schönheit. Hans Bellmann entwarf das stapelbare Satztischchen im Jahr 1954. Es wurde ab 1954 und bis zum Beginn der 70er Jahre hergestellt. Nun, nach etwa 40 Jahren im Dornröschenschlaf, startet seine zweite Karriere.

Seite 4 von 37
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.