Start Innovation Einrichtung

Einrichtung

Lichtbeton als Symbiose aus Beton und Transluzenz

Lichtbeton als Symbiose aus Beton und Transluzenz»Lucem Lichtbeton« ist ein transluzenter Beton für viele Anwendungsbereiche der Architektur und Innenarchitektur. Der Werkstoff ist sowohl als Außenhaut oder Innenwand, als Boden- oder Wandverkleidung, als Waschtisch, Möbel oder dekoratives Element einsetzbar.
Weiterlesen...

Steelcase eröffnet Ausstellung in Köln

Steelcase eröffnet Ausstellung in KölnDer Büroeinrichtungshersteller Steelcase hat seinen neuen Showroom in Köln eröffnet. Auf 600 Quadratmetern Fläche zeigt die weitläufige Ausstellung Produkt-, Themen- und Markenwelten. Auf mehreren Displays werden dem Besucher Produkte aus der beinahe hundertjährigen Geschichte des Büromöbelherstellers vorgestellt. Der neue Showroom ist Ausstellungsraum, Hightech-Projektraum für Kunden, Planer und Partner, Eventraum für Veranstaltungen und Arbeitsraum für Steelcase-Mitarbeiter.
Weiterlesen...

Medientechnik bei Linklaters

Medientechnik bei LinklatersDie neue Niederlassung der weltweit zweitgrößten Wirtschaftskanzlei Linklaters in Düsseldorf hat sich mit dem umfangreichen Ausbau ihrer Medientechnik und Konferenzausstattungen eine breite Palette technisch ausgereifter Lösungen gegönnt. In den ehemals von einer Großbank genutzten Patrizierhäusern in der Düsseldorfer Königsallee arbeiten die Anwälte in bester städtischer Lage. Dreizehn individuelle Räume, darunter Konferenzräume, Lobbys, Büros und die Bibliothek, wurden hochwertig mit Büromöbel von Walter Knoll ausgestattet.
Weiterlesen...

Lamellen und Paneele mit System

Lamellen und Paneele mit SystemDas Textilunternehmen Création Baumann aus dem schweizerischen Langenthal vergrößert seine »Systems«-Familie weiter: Nachdem im Herbst des vergangenen Jahres die Stoffpalette für Rollos erweitert wurde, kann man nun auch unter vielen neuen Vertikallamellen und Paneelen wählen.
Weiterlesen...

Création Baumann erweitert Kollektion

Création Baumann erweitert KollektionSichtschutz, Blendschutz, Wärmeregulierung, Verdunkelung – Textilien tragen im Inneren von Gebäuden wesentlich zum Wohlbefinden der Nutzer bei. Das Schweizer Textilunternehmen Création Baumann bietet nicht nur funktional überzeugende Produkte, sondern auch zur Raumgestaltung vielfältig einsetzbare, stilvolle Rollos und Vorhänge, deren Optik von klarer Lasergrafik bis zum illusionistischen Druckdesign reicht.
Weiterlesen...

Möbellandschaften

MöbellandschaftenDie Londoner Designer Luke Pearson und Tom Lloyd gründeten 1997 ihr Designbüro PearsonLloyd, das inzwischen zu einem der renommiertesten in Großbritannien gehört. Mit Bene entwickelten die Designer die unkonventionelle Möbelkollektion »Parcs«. Als raumbildendes Möbel-Set kann es frei gruppiert und vielfältig variiert werden.
Weiterlesen...

Der Stuhl des Architekten

Der Stuhl des ArchitektenZu Sitzgelegenheiten scheinen sich Architekten besonders hingezogen zu fühlen, möchte man angesichts der Vielzahl von Möbeln meinen, die von hochgradig erfolgreichen Planern entworfen werden. Vielleicht ist diese auffallende Affinität auch mehr eine zwischen Möbelhersteller und Architekten. Wie auch immer, wer mit seinen Gebäudeentwürfen erfolgreich ist, scheint auch vom Sitzen viel zu verstehen.
Weiterlesen...

Farbenfrohes Sitzmöbel für Kinder

Farbenfrohes Sitzmöbel für KinderVerner Panton war fasziniert davon, dass Kinder seinen Stuhl »Panton Chair« nicht nur als Sitzmöbel, sondern auch als Spielzeug begriffen. Schon bald nachdem die Serienfertigung des »Panton Chairs« begonnen hatte, beschäftigte ihn daher die Idee, gemeinsam mit Vitra eine Kinderversion des Stuhles zu realisieren. Obwohl Panton diesen Plan damals ernsthaft verfolgte, scheiterte das Vorhaben auf Grund der exorbitanten Werkzeugkosten. Angesichts eines noch wenig entwickelten Marktes für Kindermöbel scheute man vor dieser Investition zurück.
Weiterlesen...

Möbel und Tische selbst konfigurieren

Möbel und Tische selbst konfigurierenIndividuelle Möbel, gestaltet nach eigenen Wünschen, verspricht Woonio mit seinem Online-Konfigurator. Derzeit kann aus elf Grundmodellen gewählt werden, die nach eigenen Farb- und Materialvorstellungen variiert werden können.
Weiterlesen...

Büroräume im Kölner Kranhaus

Büroräume im Kölner KranhausDas junge Kölner Stadtquartier – der Rheinauhafen – mit seiner lebendigen und zukunftsweisenden Architektur bot für eine deutsche Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft das gewünschte Umfeld. Seit Anfang dieses Jahres logiert die Kölner Niederlassung der Gesellschaft auf 2000 Quadratmetern in der 13. Etage des neu errichteten Kranhauses 1. Das »Bürohaus des Jahres« wurde kürzlich mit dem »Immobilien-Oskar« auf der weltweit wichtigsten Immobilienmesse »MIPIN« in Cannes ausgezeichnet.
Weiterlesen...
Seite 6 von 7

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvolle Gewölbe, klare Linienführung und gleichmäßige Formgebung prägen dieses Bauwerk.

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem neuen »Schalfix« können Aussparungen in Betondecken zeit- und kostensparend realisiert werden. Trotzdem ist eine individuelle und...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzdem nach relativ kurzer Zeit über unansehnlich »vergrünte« Außenwände oder Schimmel in der Wohnung ärgern musste.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvo...

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die...

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Eine ehemalige Ausbildungsakademie der Marine in Amsterdam sollte für den EU-Ratssitz der Niederlande vom Architekturbüro bureau SLA in ein Konferenz- und Pressezentrum u...

Neue Floating Badewanne

Neue Floating Badewanne

Eine innovative Badewanne, die das Wohlbefinden, die Entspannung und sogar die Gesundheit fördern kann, hat der japanische Sanitärhersteller TOTO entwickelt. Wohltuende T...

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Am 14. Juni startete in Russland die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Die französische Serge Ferrari Gruppe ist mit dem Dach der neuen Rostov-Arena live dabei. In die...

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Extrem schmale Bauweise. Und dazu als Verarbeitungsextra ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch. Bei der Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen, di...

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.