Start Unternehmen AZ Unternehmen SCHELL Armaturentechnologie

SCHELL Armaturentechnologie

Hidden Champion aus dem Sauerland

Schell Armaturentechnologie – ein traditionelles Familienunternehmen.
International gefragt. In der Welt zuhause.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-verwaltungsgebauede-a.jpg

BILD: Verwaltungsgebäude und Werk 1

Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen, einer der Technologieführer der Branche, beweist, dass sich Verantwortung für Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz nicht nur mit einem modernen Image sondern auch mit höchsten Standards in Produktqualität und wegweisender Technologie vereinen lassen.

Schell Armaturentechnologie, der weltweit agierende Hersteller von Armaturen für die Gebäudeinstallation bietet nicht nur die umfassenden Produktsegmente „Eckregulierventile“ und „Geräteanschluss-Armaturen“, sondern gilt als Systemanbieter für alle Armaturen rund um Waschtisch, Dusche, WC und Urinal im öffentlichen Sanitärraum. 

In diesem sensiblen Bereich übernimmt SCHELL durch kompromisslose Produktqualität und technische Spitzenleistung Verantwortung für die Gesundheit der Benutzer. Planer, Betreiber und Installateure werden darin unterstützt, ihre Aufgaben sicher und effizient wahrzunehmen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-inside.jpg

BILD: SCHELL Inside

schell-german-innovation-award

Seit fast 90 Jahren investiert SCHELL kontinuierlich in Know-How, innovative Produkte und Serviceleistungen – zählt so zu den Technologieführern der Branche.

Bild rechts: German Innovation Award

Denn neben modernen Armaturen bietet der Champion für den Sanitärraum u. a. das intelligente Wassermanagement-System eSCHELL an. Damit können alle Armaturen im öffentlichen Sanitärraum zentral funk- und/oder kabelbasiert vernetzt und gesteuert werden – für bestmögliche Hygiene, hohe Wasserspareffizienz und exzellentes Facility-Management.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-eschell.jpg

BILD: Key-visual eSCHELL SWS

Mit einem Naturschutzgebiet und Trinkwasser-Talsperren vor den Werktoren, verpflichtet sich SCHELL den Themenbereichen „Verantwortung für Gesundheit“, Nachhaltigkeit und „Made in Germany“.
Präsent ist der Hersteller in über 50 Ländern, Tendenz steigend. In Belgien, Frankreich, Polen, Indien und Singapur sind Tochtergesellschaften angesiedelt. So wird das Familienunternehmen in der 3. Generation der internationalen Nachfrage nach Armaturentechnologie von SCHELL gerecht.

Hygienische, innovative und nachhaltige Produktlösungen

Groß geworden sind wir mit der Entwicklung und Produktion von Eckregulierventilen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung setzen unsere Eckventile immer wieder Standards und sind heute weltweit gefragt. Bis 2015 wurden über 500.000.000 Stück weltweit installiert.

Seit den Anfängen, gehören Sanitärarmaturen zu unserem Produktsortiment. Dabei beweisen wir täglich, dass sich höchste hygienische Standards und sparsamer Wasserverbrauch nicht ausschließen. Der ausschließliche Einsatz trinkwassergerechter Werkstoffe sowie Lösungen zur Stagnationsspülung und thermischen Desinfektion, ermöglichen beste Trinkwasserqualität. Maximale Hygiene bei der Nutzung erzielen Armaturen mit berührungsloser Steuerung. Dank ausgefeilter Technik in unseren Produkten lassen sich zudem bis zu 65 Prozent Wasser einsparen. Damit werden unsere Armaturen den zentralen Anforderungen in öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen mehr als gerecht.

Mit geradlinigem Design und ausgesuchter Materialität unterstützen unsere Armaturen unterschiedlichste Gestaltungsideen. Die hochwertige Ausführung aus Ganzmetall und eine robuste Bauweise garantieren darüber hinaus eine hohe Langlebigkeit und besten Schutz vor Vandalismus.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-xeris.jpg

BILD: XERIS mit Awards

Warum Sie sich für SCHELL entscheiden sollten:

  • - über 500 Millionen verbaute Eckventile weltweit
  • - umfassendes Produktsortiment für alle Anwendungsbereiche in öffentlichen Sanitärräumen
  • - langlebige und hochwertige Produkte
  • - einfache und sichere Montage
  • - Sicherung der Trinkwasserqualität durch Stagnationsspülungen
  • - Sicherung der Nutzerhygiene z. B. durch berührungsfreie Armaturen
  • - Partner des Handwerks
  • - Zukunftsweisende Trinkwasser-Installation mit dem eSCHELL Wassermanagement-System SWS
  • - Zukunftsfähiges Facility Management durch erstes intelligentes eSCHELL Wassermanagement-System SWS

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-waschraum.jpg

BILD: Waschraum

 

 

Impressum für dieses Profil
SCHELL GmbH & Co. KG, Raiffeisenstraße 31, 57462 Olpe
Telefon: 0 27 61  / 8 92 - 187, Telefax: 0 27 61 / 8 92 - 311
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.schell.eu

Industriearchitektur: Neuer Praxisraum für das Geberit Informationszentrum in Lausanne

Industriearchitektur: Neuer Praxisraum für das Geberit Informationszentrum in Lausanne

Nach zwei Jahren erfolgreicher Schulungen in den neuen Praxisräumen im Informationszentrum von Geberit in Jona, erhält jetzt auch der Schulungsraum in Lausanne ein neues Gesicht. Sanitärprofis werden so in modernen und ansprechenden Räumen für die Installation der Geberit-Systeme geschult.

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Das  Wohn- und Geschäftsgebäude D17 liegt städtebaulich in einer funktional wichtigen Lage am südlichen Eingangsbereich zur Altstadt von Ingolstadt und in unmittelbarer Nähe zur Donau. Archivierte Pläne gehen bei dem Wohn- und Geschäftshaus auf das Jahr 1878 zurück.

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Weitere Artikel:

Zeitz Museum of Contemporary African Art (MOCAA)

Zeitz Museum of Contemporary African Art (MOCAA)

In Kapstadt hat sich ein historisches Getreidesilo zum Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst gemausert. Die Architekten des Heatherwick Studio ließen die betonierten Wandungen der Kornkammern aufsägen und schufen damit ein Atrium von beinahe kathedralenhaftem Charakter. Neuer Beton verstärkt...

Gipsfaserplatten für die Elbphilharmonie in Hamburg

Gipsfaserplatten für die Elbphilharmonie in Hamburg

Die großformatigen Gipsfaserplatten bestehen aus einem Vormaterial aus Naturgips. Sie zeichnen sich durch ihre Belastbarkeit, die Brandschutzeigenschaften (A1) und ihre hervorragenden Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten aus.

KanyaKage mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet

KanyaKage mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet

In Berlin-Kreuzberg eröffnete Ende April 2018 eine einzigartige Kunst- und Veranstaltungslocation. Nach den beiden Eigentümern KanyaKage benannt, ist der neue »Artspace« regelmäßig Schauplatz von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Außerdem stehen die insgesamt 170 Quadratmeter großen Räume für Le...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Zeitz Museum of Contemporary African Art (MOCAA)

Zeitz Museum of Contemporary African Art (MOCAA)

In Kapstadt hat sich ein historisches Getreidesilo zum Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst gemausert. Die Architekten des Heatherwick Studio ließen die betonier...

Gipsfaserplatten für die Elbphilharmonie in Hamburg

Gipsfaserplatten für die Elbphilharmonie in Hamburg

Die großformatigen Gipsfaserplatten bestehen aus einem Vormaterial aus Naturgips. Sie zeichnen sich durch ihre Belastbarkeit, die Brandschutzeigenschaften (A1) und ihre h...

KanyaKage mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet

KanyaKage mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet

In Berlin-Kreuzberg eröffnete Ende April 2018 eine einzigartige Kunst- und Veranstaltungslocation. Nach den beiden Eigentümern KanyaKage benannt, ist der neue »Artspace« ...

Vakuum-Isolierglas und Explosionsschutz-Dünnglas

Vakuum-Isolierglas und Explosionsschutz-Dünnglas

Das neue Vakuum-Isolierglas (VIG) von AGC zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Uneingeschränkte Sicht ohne sichtbare Evakuierungsöffnungen. Es wird wie normales Iso...

Kunst im Tageslicht betrachtet

Kunst im Tageslicht betrachtet

Die Stiftung »Das Maximum« präsentiert im bayerischen Traunreut nahe dem Chiemsee bedeutende Werke zeitgenössischer Kunst, unter anderem von Georg Baselitz und Andy Warho...

Architekturbüro mit Sichtbetonfassade

Architekturbüro mit Sichtbetonfassade

Der Neubau eines Architekturbüros ist für alle Beteiligten am Bau eine Herausforderung, denn letztlich ist das Bürogebäude die in Beton gegossene Visitenkarte des Archite...

Die höhere Mathematik der Ästhetik

Die höhere Mathematik der Ästhetik

Mehr als 20 Jahre sind vergangen, seit beim Entwurf der Titanaußenhaut für das Guggenheim-Museum in Bilbao erstmals die CAD-Software CATIA für ein renommiertes Gebäude ei...

Schaltbares Glas

Schaltbares Glas

Halio hat die Ästhetik seines intelligenten schaltbaren Glas-Systems auf das Wesentliche reduziert: völlige Farbneutralität und natürliche Transparenz wie ein herkömmlich...

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-D2-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.