Anzeige AZ-A2-728x90
Start Unternehmen Bauen/Immobilien Solarleuchten

Solarleuchten

Solarleuchten

Solarleuchten benötigen keinen Stromanschluss und können nach Belieben im Haus und im Garten positioniert werden. Die für das Licht benötigte Energie produzieren Solarleuchten mithilfe von Sonnenlicht und einem Glas-Solar-Panel. Das Verlegen von Elektrokabeln ist vollkommen überflüssig. Ein integrierter Sensor schaltet die Beleuchtung genau dann ein, wenn es dunkel wird und zusätzliches Licht benötigt wird - ob an der Terrasse, am Carport oder am Gartenweg.

Je nach gewähltem Leuchtentyp können auch größere Fläche beleuchtet werden. Solarleuchten regeln sich anhand ihrer Umgebungsbedingungen vollkommen selbständig. Tagsüber wird Energie in Form von Tageslicht geladen und abends bzw. nachts wird diese in Form von künstlichem Licht wieder abgegeben. Bei einigen Leuchten ist, wenn gewünscht, neben dem Sensorbetrieb auch eine Dauerbeleuchtung mit einem reduzierten Grundlicht in den Morgen- und Abendstunden möglich.

Der Aufenthalt im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon, in der Sonne und an der frischen Luft ist für viele gleichbedeutend mit Lebensqualität. Wer auch nach Sonnenuntergang die Außenbereiche von Wohnung oder Haus genießen will, muss sich auch Gedanken über deren Beleuchtung machen. Eine besonders unkomplizierte, ergonomische  und gleichzeitig energiesparende Möglichkeit ist der Einsatz von Solarleuchten.

Im Gegensatz zu vielen der bislang erhältlichen Solarleuchten, die rein dekorative Funktion haben oder allenfalls als Orientierungshilfen zu verwenden sind, bieten viele Solarleuchten auch funktionales Licht. Mit ihnen lassen sich Eingangs-, Aufenthalts- oder Wegebereiche in Gärten mit hochwertigem Licht beleuchten, dass zur Orientierung geeignet ist. Durch eine gleichmäßige Lichtverteilung und exakte Lichtlenkung eignen sie sich dazu, die besonderen Reize eines Gebäudes oder eines Gartens hervorzuheben. Nach Sonnenuntergang können die eigenen vier Wände mit attraktiven Akzenten um eine zusätzliche Dimension erweitert werden.

Das Angebot an Solarleuchten und Leuchtkugeln enthält die eine große Anzahl an Varianten in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. Hier findet sicher jeder die individuell für ihn passende Leuchte – ob rund, eckig oder oval, in schwarz, anthrazit oder Edelstahloptik, als Wand- oder Deckenleuchte oder – besonders flexibel – zur Positionierung mit mobilen, in verschiedenen Höhen erhältlichen Bodenspießen.

Solarleuchten lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Die eine wird über einen integrierten Solarkollektor mit Energie versorgt. Die Leuchten kommen ohne Kabel aus und sind entsprechend flexibel einsetzbar, da man bei ihrer Platzierung von der Position vorhandener Steckdosen unabhängig ist und sich auch keine Gedanken über die Verlegung von Stromkabeln machen muss. Sie werden mit einem Akku gespeist, der vom Sonnenlicht aufgeladen wird und bei voller Aufladung (im Sommer) ist bei vielen Leuchten eine  Brenndauer von bis zu sechs Stunden möglich. Selbst im Winter und bei schlechter Witterung ist eine Brenndauer von zwei Stunden üblich.

Wer es gerne heller haben möchte, für den stehen Leuchten mit einem separaten Solarkollektor bereit, die höhere Lichtströme erreichen. Ihr Solarpanel wird an einem Ort mit besonders starker Sonneneinstrahlung, etwa auf einem Garagendach oder an einer Wand, angebracht und mithilfe eines Kabels mit der Leuchte verbunden. Je nach gewünschter Einstellung kann sich die Leuchte beispielsweise über einen integrierten Dämmerungsschalter bei einbrechender Dunkelheit automatisch einschalten oder per Ein/Aus-Schalter gesteuert werden. So bleibt dem Nutzer selbst überlassen, wann er die gespeicherte Sonnenenergie in Licht zurückverwandelt. Viele Modelle sind zudem mit einem Bewegungsmelder ausgerüstet. So dienen sie der Sicherheit, sorgen für gute Sichtverhältnisse beim Betreten eines Gartens und halten ungebetene Gäste fern. Die Beschränkung der Brenndauer auf die Zeit, in der das Licht wirklich gebraucht wird, schont in diesem Fall den Akku und stellt sicher, dass stets ausreichend Energie vorhanden ist.

Die überwiegende Anzahl an Solarleuchten zeichnen sich durch einfache Installation und geringen Pflegeaufwand aus. Sie sind meist wetterfest, hochwertig verarbeitet und mit einer Nutzungsdauer von 15.000 Stunden sehr langlebig. Genau das Richtige, um den Aufenthalt im Freien auf umweltfreundliche Weise und ohne jeden Gedanken an die Stromrechnung zu genießen.

Ergebnisse des Realisierungswettbewerb JUNG Gründervilla

Ergebnisse des Realisierungswettbewerb JUNG Gründervilla

Für den Umbau und die Erweiterung der Villa des Firmengründers Albrecht Jung in Schalksmühle lobte das Unternehmen JUNG Anfang 2017 den offenen, einphasigen, hochbaulichen Realisierungswettbewerb für junge Architekturbüros aus. Jetzt wählte die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Michael Schumacher aus...

Villa Waldried von Marazzi + Paul

Villa Waldried von Marazzi + Paul

Die 1942 erbaute Villa Waldried präsentiert sich nach dem Umbau der Architekten Marazzi + Paulmit einer umgestalteten Gebäudehülle, einer optimierten Grundrissorganisation und erweiterten Raumlandschaft. Die Renovierungsmassnahmen umfassen neben der Umgestaltung der Gebäudehülle auch die Transformat...

Hydro-Aluminiumwerk in Grevenbroich von pbr

Hydro-Aluminiumwerk in Grevenbroich von pbr

Industrie 4.0 steht für digitale Produktion und moderne Technologien. Zunehmend wird just in time gefertigt und ebenso sollen die erforderlichen Produktionsstätten in immer kürzeren Zyklen entstehen. So auch auf dem Grevenbroicher Werkgelände von Hydro, einem der führenden Aluminiumkonzerne in Europ...

Weitere Artikel:

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Besondere Architektur funktioniert auch horizontal. Das beweist der visuell und funktional beeindruckende Groundscraper »5 Broadgate« im Londoner Finanzviertel. Der stahlummantelte »Zylinderblock« aus der Feder von Make Architects ist zwar nur 13 Stockwerke hoch, deckt aber allein auf seinen vier Tr...

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Rund 2.790 Quadratmeter Isolierglas wurden für die Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas an Ort und Stelle kalt gebogen und in Aluminiumrahmen montiert. Das Kaltbiegeverfahren war zusammen mit der hochautomatisierten Fertigung der IG-Einheiten der Garant dafür, dass das größte Projekt, das jem...

Simsala BIM

Simsala BIM

Building Information Modeling (BIM) ist keine Hexerei – aber ein ernst zu nehmender Meilenstein für die gesamte Architektur- und Baubranche. Der smarte Prozess mit den fünf Dimensionen nimmt gerade richtig Fahrt auf und ist bald nicht mehr wegzudenken aus der täglichen Arbeit der Architekten und Pla...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Besondere Architektur funktioniert auch horizontal. Das beweist der visuell und funktional beeindruckende Groundscraper »5 Broadgate« im Londoner Finanzviertel. Der stahl...

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Rund 2.790 Quadratmeter Isolierglas wurden für die Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas an Ort und Stelle kalt gebogen und in Aluminiumrahmen montiert. Das Kaltbie...

Simsala BIM

Simsala BIM

Building Information Modeling (BIM) ist keine Hexerei – aber ein ernst zu nehmender Meilenstein für die gesamte Architektur- und Baubranche. Der smarte Prozess mit den fü...

Smart aufgestockt

Smart aufgestockt

Schlanke 60 Millimeter misst die Standarddämmstärke bei vielen weitläufigen Flachdächern. Für die Montage der Dachgully-Aufstockelemente ist eine höhenreduzierte Einbauhi...

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Krematorien empfangen Besucher in einem Zustand emotionaler Anspannung, weshalb der Architektur dieser Gebäude eine schwierige Aufgabe zuteil wird. So sollte sie Sicherhe...

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Die Evangelisch-reformierte Kirche in Hannover erhielt für den Gottesdienstraum eine Heiz-Kühldecke in Form eines Deckensegels. Dabei waren die besonderen Gegebenheiten d...

Modernisierung des Pariser Louvre

Modernisierung des Pariser Louvre

Im Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyram...

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenpla...

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Die neue Isolierglas-Produktlinie »sedak isomax« hat einen U-Wert bis 0,23 W/m²K. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überforma...

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Nicht nur manche Schüler, auch das Schulgebäude des schwedischen Sågbäcksgymnasiet musste lange Zeit mit einem »Ungenügend« beurteilt werden: Dunkle Gänge, graue Wände un...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.