Start Unternehmen Wirtschaft

Bauwirtschaft - Immobilienwirtschaft

Baunachfrage im Hochbau um 21,2 Prozent gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind im Januar 2011 die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe, bei Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen, im Vergleich zum Januar 2010 preisbereinigt um 8,6 Prozent gestiegen. Wie die Wiesbadener Statistiker weiter mitteilen, nahm die Baunachfrage im Hochbau um beeindruckende 21,2 Prozent zu, im Tiefbau hingegen um 4,5 Prozent ab.

Schell Armaturen erhalten das Prädikat »WELL – Water Efficiency Label«

Schell Armaturen erhalten das Prädikat »WELL – Water Efficiency Label«Mit der Auszeichnung »WELL Water Efficiency Labeling« wurde unter dem Dach der EUnited, der europäischen Vereinigung von Armaturenhersteller ein Klassifizierungssystem entwickelt, das es Planern, Architekten, Installateuren und Endverbrauchern ermöglicht den Wasser- und Energieverbrauch von Sanitärarmaturen zu beurteilen.

Hörmann erhält zum zweiten Mal den Architects Partner Award in Gold

Hörmann erhält zum zweiten Mal den Architects  Partner Award in GoldHersteller müssen Architekten nicht nur gute Produkte bieten. Auch vertrieblich und beratend sollen sie den Baumeistern zur Seite stehen. Hörmann gelingt das offenbar gut: Die Vertriebsarbeit des Bauelementeherstellers ist mit dem Architects Partner Award in Gold ausgezeichnet worden. Der von zwei Fachzeitschriften ausgelobte Preis wurde nun in Köln übergeben.  

Hansgrohe AG erhält das neue Label »WELL – Water Efficiency Label«

Hansgrohe AG erhält  das neue Label »WELL – Water Efficiency Label«

Mit dem neuen Label »WELL – Water Efficiency Label« gibt der Europäische Armaturenverband »EUnited Valves« nun auch Orientierung in Sachen Wasser- und Energie-Effizienz bei Armaturen und Brausen. Das neue Klassifizierungssystem hilft, den Mehrwert der Armaturen und Brausen in Bezug auf Effizienz einfach zu erkennen.

DGNB vergibt erstes Nachhaltigkeits-Zertifikat für Komplettsanierung

DGNB vergibt erstes Nachhaltigkeits-Zertifikat für Komplettsanierung

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB vergibt zum ersten Mal ein Zertifikat für die Komplett­sanierung eines Bürogebäudes. Das Zertifikat in Gold erhielten die Zwillingstürme der Deutschen Bank in Frankfurt/Main. Die beiden Hochhäuser werden nach dem DGNB Nutzungsprofil »Komplettsanierung Büro- und Verwaltungsgebäude« ausgezeichnet.

Sika AG steigert Umsatz und Reingewinn

Sika AG steigert Umsatz und Reingewinn

Die Sika Schweiz AG realisierte im Geschäftsjahr 2010 eine Umsatzsteigerung von 6.3 Prozent und erreichte damit einen Nettoerlös von CHF 4.416 Milliarden (Euro 3.412 Milliarden). In lokalen Währungen steigerte Sika den Umsatz um 10.2 Prozent. Der Unternehmensgewinn beläuft sich auf CHF 310.9 Millionen ( Euro 240 Millionen). Er liegt damit um 37.7 Prozent über dem Vorjahresresultat von CHF 225.7 Millionen (Euro 175 Millionen).

Bauen und Wohnen - Positive Nachricht vom Bau

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, sind im Jahr 2010 die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe-Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen- im Vergleich zum Vorjahr preisbereinigt um 1,1 Prozent gestiegen. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 5,5 Prozent zu. Im Tiefbau dagegen nahmen die Auftragszugänge um 2,9 Prozent ab.

20 Jahre Deutsche Bundesstiftung Umwelt

20 Jahre Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt feiert Geburtstag. Am 1. März 1991 hatte die größte Umweltstiftung der Welt in Osnabrück ihre Arbeit aufgenommen. Seitdem hat sie 7.800 innovative und umweltentlastende Modellprojekte mit fast 1,4 Milliarden Euro unterstützt. Das Stiftungskapital des Bundes stammt aus dem Privatisierungserlös der Salzgitter AG: damals rund 1,28 Milliarden Euro, heute rund 1,9 Milliarden.

Alwitra gehört zu den Weltmarktführern

Alwitra gehört zu den WeltmarktführernDer Trierer Spezialist von Flachdach- und Solartechnologie alwitra GmbH zählt zu den tausend führenden Weltmarktführern. Das Manager-Magazin hat in Zusammenarbeit mit  dem Unternehmensberater Bernd Venohr eine Liste der bedeutendsten Weltmarktführer mit deutschen Wurzeln veröffentlicht. Dabei zählen alle aufgeführten Firmen mindestens bei einzelnen Produkten zu den drei dominierenden Kräften des Weltmarktes.

Nachfrage im Hochbau steigend

Wie das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemeldung mitteilt, sind im Juli 2010 die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Juli 2009 preisbereinigt um 2,9 % gesunken. Berücksichtigt wurden Betriebe mit 20 und mehr Personen.
Seite 9 von 11

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Mit dem geplanten Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von slapa oberholz pszczulny | sop architekten entsteht ein markanter Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwerten wird.

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

Als Headquarter für den internationalen Technologiekonzern 3M EMEA hat das Architekturbüro Marazzi + Paul ein visionäres Bürogebäude in Langenthal realisiert. Der Neubau direkt beim Bahnhof steht für die Innovationskraft und Offenheit des globalen Leaders 3M ebenso wie für die Dynamik und Wandelbark...

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Nachdem das Frankfurter Büro Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur für den Grand Tower bereits den European Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Deutschlands erhielt, bekam das Gebäude vor wenigen Tagen in London nun auch den International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus in ganz...

Weitere Artikel:

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Moderne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung auf die darunter liegende Dachfläche birgt Gefahren.

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsatz in horizontal planen Decken- bzw. Bodenflächen eignet sich das hier vorgestellte modulare Glasoberlicht-Komplettsystem.

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet greift greift das WC auf die bekannten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Moderne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung au...

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsa...

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geome...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhn...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.